§ 20h För­derung der Selbsthilfe

zurück zur Übersicht

Absatz 3

Mehr Geld für die Selbsthilfe
Alt

§ 20c För­derung der Selbsthilfe

(3) 1Die Ausgaben der Krankenkassen und ihrer Verbände für die Wahrnehmung der Aufgaben nach Absatz 1 Satz 1 sollen insgesamt im Jahr 2006 für jeden ihrer Versicherten einen Betrag von 0,55 Euro umfassen; sie sind in den Folgejahren entsprechend der prozentualen Veränderung der monatlichen Bezugsgröße nach § 18 Abs. 1 des Vierten Buches anzupassen.

[collapse]
Neu

§ 20h För­derung der Selbsthilfe

(3) 1Die Ausgaben der Krankenkassen und ihrer Verbände für die Wahr­nehmung der Aufgaben nach Absatz 1 Satz 1 sol­len insgesamt im Jahr 2016 für jeden ihrer Versi­cherten einen Betrag von 1,05 Euro umfassen; sie sind in den Folgejahren entsprechend der prozen­tualen Veränderung der monatlichen Bezugsgröße nach § 18 Abs. 1 des Vierten Buches anzupas­sen.

[collapse]
Gesetzesbegründung

Zur Stärkung der Selbsthil­fe sollen die Ausgaben der Krankenkassen und ihrer Verbände zur Förderung von Selbsthilfegruppen und -organisationen sowie Selbsthilfekontaktstellen im Jahr 2016 je Versicherten 1,05 Euro betragen. Dieser Betrag ist entsprechend der prozentualen Veränderung der monatlichen Bezugs­größe jährlich anzupassen.

[collapse]
Herkunft

BE 2015

[collapse]
[collapse]